Gerald und Ralf Baldauf / © Weingut Baldauf

Weingut Baldauf

Das 1966 von Karl-Heinz Baldauf in Rams­thal im Saaletal gegründete Weingut wird seit 1991 von seinen Söhnen Gerald und Ralf geführt, die beide in Veitshöchheim zum Weinbautechniker ausgebildet wurden. Ihre Weinberge befinden sich in den Lagen Ramsthaler St. Klausen und Hammelburger Trautlestal, inzwischen werden auch die Weinberge des Weinhauses Flach in Erla­brunn in Pacht bewirtschaftet, so dass man nun auch in Lagen wie Stettener Stein, Retzstadter Langenberg oder Laudenbacher Schloss vertreten ist. 2010 wurden erste Versuche mit biologischem Weinbau unternommen, seit 2011 wird der komplette Betrieb biologisch bewirtschaftet. Die Weißweine werden im Edelstahl, die Rotweine – immerhin ein Viertel der Produktion – in großen oder kleinen Holzfässern ausgebaut. 2008 wurde eine Vinothek eröffnet. Die besten Weine eines Jahrgangs vermarkten die Baldaufs in der Linie Clees, einer sehr alten Ramsthaler Weinlagenbezeichnung (St. Clees).

Lagen:

St. Klausen (Ramsthal)
Trautlestal (Hammelburg)
Stein (Stetten)
Langenberg (Retzstadt)

Aktuelle Weine:

2016    Riesling Kabinett trocken "Muschelkalk"
2016    Scheurebe Kabinett trocken "Muschelkalk"
2016    Müller-Thurgau trocken "handgemacht" Frankens Saalestück
2016    Silvaner trocken "handgemacht" Frankens Saalestück
2016    Riesling trocken "handgemacht" Frankens Saalestück
2015    Silvaner Spätlese trocken "Clees"
2014    Silvaner Spätlese trocken "Clees" "Pfarrwengert"
2014    Weißer Burgunder trocken "Clees" "Reserve" Hammelburger Trautlestal
2016    Grauer Burgunder trocken "Clees"
2016    Rieslaner Spätlese „Clees“ Ramsthaler St. Klausen
2015    Pinot Noir trocken „Clees Reserve“ Hammelburger Trautlestal
2013    Pinot Noir trocken „Clees Grand Reserve“ Hammelburger Trautlestal