Philipp Kiefer / © Weingut Kiefer-Seufert

Weingut Kiefer-Seufert

Seit vier Generationen baut die Familie Wein in Ballrechten-Dottingen im Markgräflerland an, wird heute von Philipp Kiefer geführt, der das Gut 2012 mit 22 Jahren nach dem Tod seines Vaters übernommen hat. Seine Weinberge liegen hauptsächlich im Ballrechten-Dottinger Castellberg, daneben ist Philipp Kiefer in der Nachbarlage Wettelbrunner Maltesergarten vertreten. Gutedel ist mit Abstand wichtigste Rebsorte im Betrieb, gefolgt von Spätburgunder, hinzu kommen Weißburgunder und Grauburgunder, Sauvignon Blanc und – im Versuchsanbau – Sauvignon Gris, aber auch Regent, Chardonnay, Müller-Thurgau, Nobling, Muskateller, Riesling und Gewürztraminer.

Lagen:

Castellberg (Ballrechten-Dottingen)
Maltesergarten (Maltesergarten)

Aktuelle Weine:

2013    Gutedel Sekt brut
2015    Muskateller Sekt extra trocken
2016    Gutedel Kabinett trocken Ballrechten-Dottinger Castellberg
2016    Gutedel trocken „I love“ Ballrechten-Dottinger Castellberg
2016    Weißer Burgunder Kabinett trocken Ballrechten-Dottinger Castellberg
2016    Chardonnay Kabinett trocken Ballrechten-Dottinger Castellberg
2016    Sauvignon Gris trocken Ballrechten-Dottinger Castellberg
2016    Grauer Burgunder Spätlese trocken Ballrechten-Dottinger Castellberg
2016    Grauer Burgunder Spätlese trocken Barrique Wettelbrunner Maltesergarten
2016    Chardonnay Spätlese trocken Barrique Ballrechten-Dottinger Castellberg
2015    Spätburgunder Weißherbst Beerenauslese Ballrechten-Dottinger Castellberg
2015    Spätburgunder Spätlese trocken Holzfass Ballrechten-Dottinger Castellberg