Jochen Clemens / © Weingut Jochen Clemens

Weingut Jochen Clemens

Seit vielen Generationen baut die Familie Wein an der Mosel an. Jochen Clemens übernahm den Betrieb 1993 von seinem Vater, modernisierte und erweiterte ihn. Er hatte bei den Bischöflichen Weingütern gelernt, dann für die Weingüter Johann Haart und Reinhold Haart gearbeitet, bei letzterem Betrieb ist er heute noch zwei Tage die Woche tätig. Seine Weinberge liegen in den Wintricher Lagen Ohligsberg und Großer Herrgott sowie im Dhron Hofberger. Riesling nimmt 83 Prozent der Weinberge ein, dazu gibt es etwas Elbling, Müller-Thurgau, Weißburgunder und Kerner. Einige neue Weinberge konnten erworben werden, beispielsweise im Piesporter Treppchen mit nachweislich über 190 Jahre alten Rieslingreben. Einen Teil der Trauben verkauft Jochen Clemens an andere Weingüter. Für die eigenen Weine nutzt er die besten Trauben aus Steillagen, alle Weine werden spontanvergoren.

Lagen:

Ohligsberg (Wintrich)
Großer Herrgott (Wintrich)
Hofberger (Dhron)

Aktuelle Weine:

2016    Riesling trocken
2016    Riesling trocken Wintricher
2016    Riesling Kabinett „feinherb" Dhron Hofberger
2016    Riesling Spätlese „feinherb" Wintricher Ohligsberg
2016    Kerner Spätlese
2016    Riesling Spätlese Dhron Hofberger
2016    Riesling Spätlese Wintricher Ohligsberg
2016    Riesling Auslese Wintricher Ohligsberg