©

Weingut Borth

Seit 1993 bewirtschaften Andrea und Michael Borth dieses Familienweingut in Adolzfurt, 1997 errichteten sie ein neues Betriebsgebäude. Ihre Weinberge befinden sich in der Adolzfurter Lage Schneckenhof sowie im Cleversulzbacher Eber­fürst, die Reben wachsen auf Keuperverwitterungsböden. 80 Prozent der Rebfläche nehmen rote Sorten ein: Trollinger, Lemberger, Spätburgunder, Schwarzriesling, Samtrot, Muskattrollinger und Dornfelder, inzwischen auch Merlot und Cabernet Cubin. Alle Rotweine werden maischevergoren, die besten Weine werden im Barrique ausgebaut. An weißen Sorten gibt es Riesling, Traminer und Silvaner, inzwischen auch Burgundersorten wie Weißburgunder, Grauburgunder und Auxerrois, dazu ein wenig Muskateller und Muscaris. Zweimal im Monat für eine Woche geöffnet hat die Weinstube von Andrea und Michael Borth, in der schwäbische Spezialitäten angeboten werden. Seit Anfang 2015 gibt es auf dem Weingut eine Ferienwohnung und vier Apartments.

Lagen:

Schneckenhof (Adolzfurt)
Eberfürst (Cleversulzbach)

Aktuelle Weine:

2016    Riesling Spätlese trocken Adolzfurter Lindelberg
2016    Weißburgunder Spätlese trocken Adolzfurter Schneckenhof
2016    Grauburgunder mit Auxerrois Spätlese trocken
2016    Muskattrollinger Weißherbst
2015    Lemberger trocken Holzfass Adolzfurter Schneckenhof
2015    Spätburgunder Spätlese trocken Adolzfurter Lindelberg
2012    „Cuvée 07“ Rotwein trocken Barrique