Weingut & Gästehaus Felshof

Der Felshof in Sommerhausen ist ein Familienbetrieb mit Weinbergen, mit 5 Hektar Obst (Äpfel und Birnen), eigener Brennerei und einem Gästehaus mit 9 Zimmern. Die Weinberge liegen in den Sommerhäuser Lagen Reifenstein, Steinbach und Ölspiel (einer ursprünglichen Einzellage, aber heutigen Großlage). Silvaner und Scheurebe sind die wichtigsten Rebsorten, gefolgt von Riesling, Bacchus, Müller-Thurgau, Kerner, Weißburgunder, Gewürztraminer und Sauvignon Blanc. Rote Rebsorten nehmen über ein Viertel der Rebfläche ein: Spätburgunder, Domina, Schwarzriesling, Dornfelder und Regent. Das Sortiment ist gegliedert in Ortsweine, Lagenweine und die „Großen Weine“, die seit 2011 den Zusatz „Saxum Nobile“ (edler Fels) tragen. In diese Kategorie gehören die Weißweine aus den besten Weinbergen wie der Silvaner Alter Berg (Steinbach), die Rieslinge Stachelberg (Reifenstein) und Schulmeister (Steinbach) oder die Scheureben Neuer Berg und Absetz (Steinbach), Barriqueweine (Spätburgunder, Domina) sowie edelsüße Weine, alle werden aber nur ganz selten erzeugt. Seit 2011 wird eine Teilfläche (derzeit 1,5 ha) bio­logisch bewirtschaftet und ein Weinberg bio­dynamisch, aber ohne Zertifizierung. Ein Teil der Weine wird spontanvergoren, auf Schönungsmittel wird verzichtet. Die Weine werden überwiegend „fränkisch trocken“ ausgebaut.

Lagen:

Reifenstein (Sommerhausen)
Steinbach (Sommerhausen)

Aktuelle Weine:

2014    Scheurebe Sekt extra trocken
2016    Müller-Thurgau Kabinett trocken Sommerhäuser Ölspiel
2016    Silvaner Kabinett trocken Sommerhäuser Ölspiel
2016    Riesling Kabinett trocken Sommerhäuser Ölspiel
2016    Scheurebe Kabinett trocken Sommerhäuser Ölspiel
2016    Silvaner Spätlese trocken Sommerhäuser Steinbach
2016    Gewürztraminer Spätlese trocken Sommerhäuser Steinbach
2016    Scheurebe Kabinett halbtrocken Sommerhäuser Ölspiel
2016    Scheurebe Spätlese halbtrocken Sommerhäuser Steinbach