Weingut Grimm, Inh. Bruno & Andreas Grimm

Bruno Grimm gründete das Weingut, füllte 1974 seine ersten Flaschen ab. Sohn Andreas ist nach Winzerlehre und Weinbautechnikerausbildung seit 2001 für den Keller verantwortlich. Wie andere Winzer in Schweigen auch besitzen Bruno und Andreas Grimm Weinberge sowohl in der Pfalz als auch jenseits der Grenze im Elsass. Ihre Reben wachsen in den Lagen Sonnenberg, Kammerberg, Wormberg und Rädling. Neben Riesling, den weißen Burgundersorten und Gewürztraminer bauen sie vor allem rote Sorten an, die inzwischen etwa ein Drittel der Fläche einnehmen. Die Weißweine werden im Edelstahl ausgebaut, die Rotweine kommen nach der Maischegärung ins Holzfass, ein Teil auch ins Barrique. Mit dem Jahrgang 2013 verzichteten die Grimms erstmals auf die Angabe der Prädikate, das Sortiment gliedert sich seitdem in drei Stufen, die kenntlich gemacht sind durch blaue, silberne und goldene Kapseln.

Lagen:

Sonnenberg (Schweigen)
Kammerberg (Schweigen)
Wormberg (Schweigen)

Aktuelle Weine:

2016    Grauburgunder trocken
2016    Weißburgunder trocken
2016    Riesling trocken
2016    Pinot Gris trocken
2016    Pinot Blanc trocken
2016    Gewürztraminer
2016    Rosé trocken „Die Rose“
2015    Spätburgunder trocken
2015    Spätburgunder „Kalkgestein“
2015    Pinot Noir „âgé“