Fritz und Friedrich Keller / © Weingut Schwarzer Adler - Franz Keller

Weingut Schwarzer Adler - Franz Keller

Kein Anderer in Deutschland hat sich so für trockene, durchgegorene Weine eingesetzt wie Franz Keller. Sein Sohn Fritz Keller führt diesen Weg konsequent fort: Alle Weine sind durchgegoren und trocken, auch wenn dies nicht auf dem Etikett vermerkt ist. Dafür stehen Restzucker und Säure auf dem Etikett. Seine Weinberge liegen vor allem in der Oberbergener Bassgeige, wo er begonnen hat Gewannnamen wieder zu beleben wie Leh, Kähner oder Schäf­acker. Dazu ist er im Oberbergener Pulverbuck vertreten, im Achkarrer Schlossberg, im Jechtinger Enselberg sowie in den Oberrotweiler Lagen Kirchberg und Eichberg. Im Anbau dominieren die Burgundersorten und Chardonnay. Dazu kommen vor allem Müller-Thurgau und Silvaner, beide aber mit abnehmender Bedeutung. Ein wenig Sau­­vig­non Blanc hat Fritz Keller gepflanzt, auch Merlot und Cabernet Sauvignon. Alle Selectionsweine werden zu 100 Prozent im Holz ausgebaut. Bei den Weißweinen geht Fritz Keller weg vom Barrique und hin zu 360 Liter-Fässern. Er hat begonnen das Sortiment neu zu strukturieren, vor allem die Selections-Linien S und A. Diese trugen lange Zeit keine Lagenbezeichnungen, seit 2013 ist dies anders. Die S-Linie bleibt wie bisher ohne Lagennamen, die A-Linie aber trägt nun Lagennamen. 2013 wurde der neue Keller mitten in den Oberbergener Weinbergen eröffnet, mit einem Restaurant, der Kellerwirtschaft, nunmehr Fritz Kellers drittes Restaurant nach Schwarzem Adler und Rebstock. Winzer, Gastronom und Hotelier, aber auch Weinhändler ist Fritz Keller, und nebenher (?) noch Präsident des SC Freiburg. Nur gut, dass er inzwischen Unterstützung von Sohn Friedrich hat – und natürlich von einem Team von engagierten Mitarbeitern.

Lagen:

Bassgeige (Oberbergen)
– Kähner (Oberbergen)
– Leh (Oberbergen)
Bassgeige - Schäfacker (Oberbergen)
Pulverbuck (Oberbergen)
Schlossberg (Achkarren)
Eichberg (Oberrotweil)
Kirchberg (Oberrotweil)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling Sect brut
2013    Chardonnay Sect dosage zéro
2014    Chardonnay Sect brut
2014    Pinot Sect brut
2016    Müller-Thurgau "vom Löss"
2016    Weißburgunder "vom Löss"
2016    Riesling "vom Löss"
2016    Grauburgunder "vom Löss"
2016    Weißburgunder Oberbergener Bassgeige
2016    Grauburgunder Oberbergener Bassgeige
2016    Chardonnay Oberbergener Bassgeige
2016    Weißburgunder Oberbergener Pulverbuck
2016    Weißburgunder „Franz Anton“
2016    Grauburgunder „Franz Anton“
2016    Chardonnay „Franz Anton“
2015    Weißburgunder „GG“ "Leh" Oberbergener Bassgeige
2015    Grauburgunder "GG" "Kähner" Oberbergener Bassgeige
2015    Grauburgunder „GG“ Schlossberg
2015    Chardonnay „GG“ Kirchberg
2016    Riesling Kabinett Oberbergener Bassgeige
2016    "Jedentag Saignée" Rosé
2016    "Jedentag" Rotwein
2015    Spätburgunder "vom Löss"
2015    Spätburgunder Oberbergener Bassgeige
2007    Spätburgunder „Selection“
2015    Spätburgunder „Franz Anton“
2015    Merlot Cabernet Sauvignon „Franz Anton“
2015    Spätburgunder Jechtinger Enselberg
2015    Spätburgunder „GG“ Eichberg
2015    Spätburgunder „GG“ Kirchberg
2015    Spätburgunder „GG“ Schlossberg