Stephan Attmann / © Weingut von Winning/Foto: Markus Basler

Weingut von Winning

Das Weingut Dr. Deinhard entstand 1849, im Jahr nach der Heirat von Friedrich Deinhard (Sohn des Besitzers der Wein- und Sektkellerei Deinhard in Koblenz) mit Auguste Jordan, die ihre geerbten Weinberge in die Ehe einbrachte. Ihr Sohn Andreas Deinhard baute den Besitz aus, nach seinem Tod übernahm sein Schwiegersohn Hauptmann von Winning die Führung des Gutes. Nach dessen Tod erwarb es die Familie Hoch, die es 2007 an den inzwischen verstorbenen Achim Niederberger verkaufte, der zuvor schon die Weingüter Reichsrat von Buhl und Bassermann-Jordan erworben hatte. Das Weingut besitzt Weinberge in besten Lagen von Deidesheim (Mäushöhle, Grainhübel, Paradiesgarten, Kalkofen, Kieselberg, Herrgottsacker, Langenmorgen, Leinhöhle), Forst (Ungeheuer – 4 Hektar, Jesuitengarten, Pechstein und Kirchenstück) und Ruppertsberg (Reiterpfad, Nußbien, Linsenbusch, Spiess). 85 Prozent der Rebfläche nimmt Riesling ein, hinzu kommen Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Gewürztraminer und Spätburgunder, inzwischen auch Sauvignon Blanc. Das Weingut hat nach der Übernahme durch Achim Niederberger den Namen von Winning erhalten und bietet seit dem Jahrgang 2008 zur Linie „Dr. Deinhard“ (Ausbau im Edelstahl) auch eine Linie „von Winning“ an: Über Maischestandzeiten, Holzeinsatz, langes Hefelager, keine Schönung und möglichst moderate Filtration möchte Betriebsleiter Stephan Attmann seiner Vorstellung von einem großen trockenen Riesling nahe kommen.

Lagen:

Kalkofen (Deidesheim)
Grainhübel (Deidesheim)
Kieselberg (Deidesheim)
Langenmorgen (Deidesheim)
Kalkofen (Deidesheim)
Ungeheuer (Forst)
Pechstein (Forst)
Kirchenstück (Forst)
Jesuitengarten (Forst)
Spieß (Ruppertsberg)
Reiterpfad (Ruppertsberg)
Ölberg (Königsbach)

Aktuelle Weine:

   Rosé Sekt brut
2016    Sauvignon Blanc trocken „II“
2016    Sauvignon Blanc trocken „I“
2016    Weißer Burgunder trocken „II“
2014    Weißer Burgunder trocken „I“
2016    Chardonnay trocken „II“
2016    Riesling trocken „Drache“
2016    Riesling trocken „WinWin“
2016    Riesling trocken Deidesheimer
2016    Riesling trocken Deidesheimer Paradiesgarten
2016    Riesling trocken Deidesheimer Mäushöhle
2016    Riesling trocken Deidesheimer Herrgottsacker
2016    Riesling trocken Ruppertsberger Reiterpfad
2016    Riesling trocken Königsbacher Ölberg
2016    Riesling „GG“ Grainhübel
2016    Riesling „GG“ Kalkofen
2016    Riesling „GG“ Langenmorgen
2016    Riesling „GG“ Ungeheuer
2016    Riesling „GG“ Jesuitengarten
2016    Riesling „GG“ Pechstein
2016    Rosé trocken „WinWin“
2015    „Noir“ Rotwein trocken
2015    Pinot Noir trocken „I“