© Weingut Wagner

Weingut Wagner

Die Wagners in Leutenbach-Weiler zum Stein begannen 1994 mit der Selbstvermarktung, im Dezember 1999 wurde die Besenwirtschaft eröffnet, die seither viermal im Jahr für jeweils knapp drei Wochen geöffnet hat. Die Weinberge liegen alle in Erligheim, wo die Reben auf Keuperböden wachsen. Der Großteil der Rebfläche ist mit roten Reben bestockt: Lemberger, Trollinger, Spätburgunder, Portugieser und Muskat-Trollinger, neuerdings wird auch Merlot angebaut. Alle Rotweine werden maischevergoren. An weißen Sorten gab es anfangs nur Riesling, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer wurden neu gepflanzt. Junior Robin Wagner hat seine Winzerlehre (bei Klopfer und Wachtstetter) abgeschlossen, anschließend ein Praktikum in Australien absolviert, derzeit besucht er die Technikerschule in Weinsberg. Er ist für den Weinausbau verantwortlich, hatte bereits 2010 einen Lemberger im Barrique ausgebaut. Die weißen Selektionsweine („S“)werden lange auf der Feinhefe ausgebaut, die roten werden im Holz ausgebaut und ebenso wie die im Barrique ausgebauten Reserveweine („R“) unfiltriert abgefüllt. Halbtrockene Weine werden mit dem Buchstaben „M“ (Mild) gekennzeichnet. Die gesamte Produktion wird über die Flasche vermarktet.

Lagen:

Stromberg (Erligheim)

Aktuelle Weine:

2016    Riesling trocken „S“ Erligheimer Stromberg
2016    Sauvignon Blanc "S" trocken Erligheimer Stromberg
2015    "Vision S" Rotwein trocken Erligheimer Stromberg
2015    Spätburgunder "S" trocken Erligheimer Stromberg
2015    Merlot "S" trocken Erligheimer Stromberg
2015    Lemberger "S" trocken Erligheimer Stromberg
2015    Lemberger "R" trocken Erligheimer Stromberg