Von unten nach oben: Axel Gerst, Thomas Beyl, Andreas Reichert / © Weingärtner Cleebronn-Güglingen

Weingärtner Cleebronn-Güglingen

Die 1951 gegründete Genossenschaft ist ein Zusammenschluss der Weingärtner der Gemeinden Cleebronn, Eibensbach, Frauenzimmern und Güglingen. Wichtigste Lagen sind der Cleebronner Michaelsberg und der Güglinger Kaiserberg, die beide aus kalkhaltigen Keuperböden bestehen. Rote Rebsorten nehmen zwei Drittel der Rebfläche ein: Lemberger und Schwarzriesling sind die wichtigsten Rebsorten, gefolgt von Riesling, Trollinger und Spätburgunder. Das Sortiment besteht aus vier Haupt-Linien: Rebsortenweine, St. Michael (inzwischen Sankt M), Herzog Christoph und Emotion CG, hinzu kommen restsüße Prädikatsweine, sowie weitere Linien wie Neo, Baron von Lamezan oder Virenda, in letzterer werden biologisch erzeugte Weine vermarktet (Bioland).

Lagen:

Michaelsberg (Cleebronn)
Kaiserberg (Güglingen)

Aktuelle Weine:

2016    Weißburgunder trocken „Sankt M“
2016    Riesling trocken „Sankt M“
2015    Riesling trocken „Herzog Christoph“
2015    Riesling trocken „Emotion CG“
2015    Riesling Beerenauslese Cleebronner Michaelsberg
2015    "NN2" Weißwein
2015    Lemberger trocken „Sankt M“
2015    Lemberger trocken „Herzog Christoph“
2015    Spätburgunder trocken „Herzog Christoph“
2014    Spätburgunder trocken „Emotion CG“
2014    Lemberger trocken „Emotion CG“
2014    „Roter Hirsch Cuvée Reserve“ Rotwein trocken