Helmut Dolde / © Weingut Hedwig & Helmut Dolde

Weingut Hedwig & Helmut Dolde

Hedwig und Helmut Dolde führen ein kleines Weingut am Rande der Schwäbischen Alb. 1982 übernahm Helmut Dolde, im Hauptberuf Gymnasiallehrer, von seinen Eltern deren 2 Ar großen Weinberg und kelterte seinen ersten Wein, und was als Hobby begann, wurde nach und nach immer wichtiger. Die Weinberge liegen am Nordrand der Schwäbischen Alb, vor dem so genannten Albtrauf, in Linsenhofen, einem Ortsteil von Frickenhausen sowie in den benachbarten Gemeinden Beuren und Neuffen, die beide am Fuß des Hohenneuffen liegen und mit bis zu 530 Höhenmetern (in Neuffen) zu den höchstgelegenen Weinbergen Deutschlands gehören, weswegen Helmut Dolde seine Weine als Bergweine bezeichnet. Für alle drei Gemeinden gibt es seit 1971 nur noch die gemeinsame Lagenbezeichnung Schlosssteige, weshalb Helmut Dolde seine Weine lieber nach den unterschiedlichen Bodenformationen bezeichnet. Die Reben wachsen auf Verwitterungsböden aus braunem und weißem Jura. Die Linsenhöfer Weinberge stehen auf Mittlerem (braunen) Jura, teilweise auch auf einem Vulkanschlot, der Boden ist stark kalkhaltig, tonig-lehmig bei wenig Steinanteil, der vulkanische Boden ist dunkel, sandig und mineralienreich. Die Neuffener und Beurener Weinberge bestehen aus weißem Jura, besitzen einen hohen Steinanteil von weißen Jurabrocken. Silvaner spielt im Betrieb eine wichtige Rolle, nimmt die Hälfte der Rebfläche ein, es gibt ihn in mehreren Varianten, die ältesten Reben wurden 1954 gepflanzt. Dazu gibt es je 20 Prozent Spätburgunder und Riesling, 5 Prozent Weißburgunder, sowie etwas Kerner, Müller-Thurgau und einige rote Rebsorten wie Cabernet Mitos, Dornfelder und Schwarzriesling, die Bestandteil der Cuvée Roter Jura sind. Die Weißweine werden, teils nach Maischestandzeiten, im Edelstahl ausgebaut, für seine Rotweine nutzt Helmut Dolde zunehmend 500 Liter-Fässer. Alle Weine werden trocken ausgebaut.

Lagen:

Schlosssteige (Neuffen)
Sand (Linsenhofen)

Aktuelle Weine:

2016    „Creation K.“ Weißwein trocken "vom Jurakalk"
2016    Silvaner trocken „Vulkan“ Linsenhöfer
2016    Silvaner trocken "Weißer Jura“
2016    Silvaner trocken „Alte Reben“
2016    Riesling trocken "Jurakalk"
2016    Weißburgunder trocken „Brauner Jura“
2016    Spätburgunder Rosé trocken
2015    Spätburgunder trocken "vom Jurakalk"
2014    Spätburgunder trocken "Schwäbische Eiche" Linsenhöfer