Christian und Ottmar Escher / © Weingut Escher

Weingut Escher

Die Weinberge von Ottmar und Lisa Escher liegen verstreut im ganzen Remstal, in Stetten (Pulvermächer), Strümpfelbach (Altenberg), Hanweiler (Berg), Stein­reinach (Hörnle), Korb (Sommerhalde), Neustadt (Söhrenberg) und Hertmannsweiler (Himmelreich). Drei Fünftel der Rebfläche nehmen rote Sorten ein: Trollinger, Lemberger und Spätburgunder vor allem, aber auch Muskattrollinger, Merlot, Cabernet Franc und Zweigelt. Wichtigste weiße Rebsorte ist Riesling, dazu gibt es Müller-Thurgau, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Weißburgunder, Grauburgunder, Muskateller und Cabernet Blanc. Alle Rotweine werden maischevergoren. Nach seiner Ausbildung bei Aldinger und im Staatsweingut Weinsberg, Praktika in Südtirol und Südafrika, sowie Abschluss seiner Technikerausbildung ist Sohn Christian Escher in den Betrieb eingestiegen und für den Ausbau der Weine verantwortlich. Das Programm ist gegliedert in Gutsweine, Bergkeuper- (2 Sterne) und Goldréserve-Weine (3 Sterne).

Lagen:

Pulvermächer (Stetten)
Altenberg (Strümpfelbach)
Hörnle (Steinreinach)
Sommerhalde (Korb)
Söhrenberg (Neustadt)
Berg (Hanweiler)
Himmelreich (Hertmannsweiler)

Aktuelle Weine:

2016    Riesling trocken "Alte Reben"
2016    Chardonnay trocken "Bergkeuper"
2016    Sauvignon Blanc trocken "Bergkeuper"
2016    Sauvignon Blanc trocken "Goldréserve" Steinreinacher Hörnle
2016    Grauburgunder trocken "Goldréserve" Korber Steingrüble
2015    Trollinger trocken „Alte Reben“
2015    Zweigelt trocken "Bergkeuper"
2015    Spätburgunder trocken "Bergkeuper"
2014    "Meisterwerk" Rotwein trocken "Goldréserve"
2014    Lemberger trocken "Goldréserve"
2014    Merlot trocken "Goldréserve"
2014    Lemberger trocken "Höchste Lage" Korber Berg