Johann-Peter Mertes / © Weingut Johann-Peter Mertes

Weingut Johann-Peter Mertes

Seit 1891 besteht das Weingut in Kanzem an der Saar, das heute in vierter Generation vom Geisenheim-Absolventen Johann Peter Mertes und seiner Frau Dagmar geführt wird. Die beiden verfügen über Parzellen in den Kanzemer Lagen Altenberg und Sonnenberg (in den Teillagen Breizwingert und Sank), den Wawerner Lagen Ritterpfad und Goldberg (fast 2 Hektar im Filetstück, wo bereits seit 1981 auch Spätburgunder angebaut wird), im Ockfener Bockstein und in den Saarburger Lagen Kupp (wo insbesondere die Grundweine für die Sekte gewonnen werden) und Stirn, dessen alleiniger Besitzer Johann Peter Mertes seit 2009 ist. Neben Riesling, der 95 Prozent der Fläche einnimmt, wird noch eine kleine Menge Spätburgunder angebaut.

Lagen:

Altenberg (Kanzem)
Sonnenberg (Kanzem)
– Sank (Kanzem)
– Breizwingert (Kanzem)
Bockstein (Ockfen)
Ritterpfad (Wawern)
Goldberg (Wawern)
Kupp (Saarburg)
Stirn (Saarburg)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling Sekt brut
2016    Riesling trocken Kanzem Sonnenberg (1l)
2016    Riesling trocken Wawern Goldberg
2016    Riesling trocken Wawern Ritterpfad
2016    Riesling Spätlese trocken „Alte Reben“ Kanzem Altenberg
2016    Riesling „feinherb“ Ockfener Bockstein
2016    Riesling Kabinett „feinherb“ "Alte Reben" Saarburger Stirn
2016    Riesling Spätlese „feinherb" "Sank Alte Reben“ Kanzem Sonnenberg
2016    Riesling Kabinett Ockfener Bockstein
2016    Riesling Kabinett Saarburger Stirn
2016    Riesling Spätlese Kanzemer Altenberg