© Weingut Pfirmann/Foto: Andreas Durst

Weingut Pfirmann

Das Weingut Pfirmann wird heute in fünfter Generation von Jürgen Pfirmann geführt, der bereits seit seinem Abschluss zum Weinbautechniker 2001 für den Ausbau der Weine verantwortlich ist. Die Weinberge befinden sich in den Lagen Wollmesheimer Mütterle, Mörzheimer Pfaffenberg, Leinsweiler Sonnenberg und Ilbesheimer Kalmit. Wichtigste Rebsorte ist Riesling, gefolgt von Spätburgunder, Weiß- und Grauburgunder, Dornfelder, Chardonnay, Silvaner, Merlot und Cabernet Sauvignon. Die Weißweine werden in Edelstahltanks ausgebaut und bleiben bis zur Abfüllung auf der Hefe. Die Rotweine werden maischevergoren und in kleinen oder großen Holzfässern ausgebaut. Das Programm ist gegliedert in Gutsweine, Terroirweine und Lagenweine.

Lagen:

Mütterle (Wollmesheim)
– Am Zollstock (Wollmesheim)
Sonnenberg (Leinsweiler)
Kalmit (Ilbesheim)

Aktuelle Weine:

2016    Gelber Muskateller trocken
2016    Weißer Burgunder trocken
2016    Weißer Burgunder trocken „Kalkmergel“
2016    Weißer Burgunder trocken „Landschneckenkalk“
2016    Riesling trocken „Buntsandstein“
2016    Riesling trocken „Kalkmergel“
2016    Riesling trocken „Landschneckenkalk“
2016    Weißer Burgunder trocken Wollmesheimer "Am Zollstock"
2016    Chardonnay trocken Wollmesheimer "Am Zollstock"
2016    Sauvignon Blanc trocken Wollmesheimer Mütterle
2016    Weißer Burgunder trocken Ilbesheimer Kalmit
2016    Riesling trocken Wollmesheimer Mütterle
2016    Riesling trocken Ilbesheimer Kalmit
2015    Spätburgunder trocken Ilbesheimer Kalmit