Ludwig Mißbach / © Weingut Ludwig Mißbach

Weingut Ludwig Mißbach

Mathias Mißbach gründete 1789 den Weinbaubetrieb, Namensgeber des Weingutes ist Ludwig Mißbach, der den Betrieb 1923 übernahm. Seit 1997 führt Ralf Mißbach das Weingut in siebter Generation. 1994 erfolgte die Umstellung der Rebflächen auf ökologische Bewirtschaftung (Ecovin). Neben den eigenen Weinbergen wird die Ernte von weiteren Weinbergen vermarktet, die Vertragswinzer nach Ralf Mißbachs Vorgaben bewirtschaften. Neben Gutedel, Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Ge­würztraminer, Chardonnay und Spät­burgunder werden auch verschiedene pilzresistente Sorten wie Maréchal Foch, Léon Millot oder Cabernet Carol angebaut.

Lagen:

Sommerberg (Ebringen)

Aktuelle Weine:

2015    Riesling Sekt brut Ebringer Sommerberg
2016    Gutedel trocken "Grüner Markgräfler"
2016    Chasselas trocken
2016    Weißburgunder Kabinett trocken
2016    Grauburgunder Kabinett trocken
2016    Riesling Kabinett trocken
2016    Chardonnay Kabinett trocken
2016    Spätburgunder Rosé trocken „Rosa Markgräfler“
2014    Spätburgunder Kabinett trocken