Ursula und Steffen Müller / © Weingut G.A. Schneider

Weingut G.A. Schneider

Mehr als 40 Jahre führte Albrecht Schneider den Betrieb, 2012 hat seine Tochter Ursula ihn übernommen, führt ihn seither mit ihrem Ehemann Steffen Müller, Geisenheim-Absolvent, der selbst ein Weingut in Nierstein besitzt und seither auch für den Weinausbau im Weingut G.A. Schneider verantwortlich ist. Ursula Müllers Weinberge liegen in den Niersteiner Lagen Hipping, Oelberg, Orbel und Pettenthal, wo die Reben auf Rotliegendem wachsen, sowie im Paterberg (mit dem Filetstück Hummerthal), dort ist der Boden vom Muschelkalk geprägt. Riesling ist mit Abstand die wichtigste Rebsorte im Betrieb, dazu gibt es Grauburgunder, Weißburgunder, Müller-Thurgau und Silvaner, sowie Scheurebe, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer, Dornfelder und Spätburgunder.

Lagen:

Hipping (Nierstein)
Oelberg (Nierstein)
Orbel (Nierstein)
Pettenthal (Nierstein)
Paterberg (Nierstein)
– Hummerthal (Nierstein)

Aktuelle Weine:

2016    Weißer Burgunder trocken
2016    Grauer Burgunder trocken
2016    Sauvignon Blanc trocken
2016    Spätburgunder "Blanc de Noir" trocken
2016    Riesling trocken "vom Kalk"
2016    Riesling trocken "vom Rotliegenden"
2015    Riesling Spätlese trocken "Hummerthal" Niersteiner Paterberg
2015    Riesling Spätlese trocken "Berg" Niersteiner Hipping
2016    Riesling "Last night a Riesling saved my life" "Roter Hang"
2016    Riesling Kabinett Niersteiner Paterberg
2015    Riesling Spätlese Niersteiner Hipping
2006    Riesling Beerenauslese Niersteiner Orbel