Louis Konstantin Guntrum / © Weingut Louis Guntrum

Weingut Louis Guntrum

Bereits seit 1648 ist Weinbau in der Familie Guntrum urkundlich belegt, seit 1867 ist man im Weinexport tätig, heute noch ist man stark im Export, ist in über 60 Ländern vertreten. Das Gutshaus in Nierstein, der Sitz des Weingutes, wurde in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut. Seit 2003 führt Louis Konstantin Guntrum in elfter Generation den Betrieb. Seine Weinberge liegen in Nierstein in den Lagen Orbel, Pettenthal, Oelberg und Hipping, sowie in Oppenheim in den Lagen Sackträger, Herrenberg und Kreuz. Riesling nimmt drei Viertel der Weinberge ein, dazu gibt es ein wenig Spätburgunder, Grauburgunder, Weißburgunder, Gewürztraminer und andere Sorten. Das Programm ist gegliedert in Rebsorten-, Orts- und Lagenweine, an der Spitze stehen die beiden Großen Gewächse aus Hipping und Pettenthal.

Lagen:

Orbel (Nierstein)
Pettenthal (Nierstein)
Oelberg (Nierstein)
Hipping (Nierstein)
Sackträger (Oppenheim)
Herrenberg (Oppenheim)
Kreuz (Oppenheim)

Aktuelle Weine:

2016    Riesling trocken (1l)
2016    Weißburgunder trocken
2016    Grauburgunder trocken
2016    Scheurebe trocken
2016    Silvaner trocken Niersteiner
2016    Riesling trocken Niersteiner
2016    Riesling trocken Nierstein Oelberg
2016    Riesling trocken Oppenheim Sackträger
2016    Riesling „feinherb" Oppenheimer
2016    Riesling Kabinett Nierstein Bergkirche
2014    Pinot Noir trocken "Reserve"