Caroline Diel / © Andreas Durst

Schlossgut Diel

Peter Diel erwarb 1802 das Landgut des Barons von Dalberg mit der Burg Layen. Unter der Führung von Armin Diel und seiner Ehefrau Monika wurde der Betrieb erweitert und auf Riesling und die Burgundersorten umgestellt. Seit 2006 ist Tochter Caroline im Betrieb tätig, Sohn Victor kümmert sich um Verkauf und Export. In den Dorsheimer Spitzenlagen sind Armin und Caroline Diel gut vertreten, besitzen die Hälfte (knapp 2 Hektar) am Burgberg (eisenhaltiger Lehmboden mit hohem Anteil an Taunusquarzit), 5 Hektar im Goldloch (Urgesteinsboden mit dünner Lehmschicht, die Kieselsteine enthält) und 1 Hektar im Pittermännchen (Lehmboden, mit grauem Schiefer, Kieselstein und Quarzit durchsetzt). Im Burg Layer Schlossberg (tonhaltiger Lehmboden mit stark verwittertem Schiefer durchsetzt) gehören ihnen 1,3 Hektar. Wichtigste Rebsorte ist Riesling mit 60 Prozent. Hinzu kommen 20 Prozent Grauburgunder, sowie Weißburgunder, Spätburgunder und Chardonnay.

Lagen:

Goldloch (Dorsheim)
Burgberg (Dorsheim)
Pittermännchen (Dorsheim)
Schlossberg (Burg Layen)
Johannisberg (Burg Layen)

Aktuelle Weine:

2008    Riesling Sekt brut nature Dorsheim Goldloch
2008    „Cuvée Mo“ Sekt brut nature
2015    „Cuvée Victor“ Weißwein trocken
2015    Pinot Gris trocken „Reserve“
2015    Pinot Blanc trocken „Reserve“
2016    Riesling trocken „Nahesteiner“
2016    Riesling trocken Dorsheim
2016    Riesling trocken Burg Layen
2016    Riesling trocken „Eierfels“ Dorsheim
2016    Riesling trocken Burg Layer Schlossberg
2016    Riesling „GG“ Goldloch
2016    Riesling „GG“ Pittermännchen
2016    Riesling Kabinett Burg Layer Schlossberg
2016    Riesling Kabinett Dorsheim Goldloch
2016    Riesling Spätlese Dorsheim Goldloch
2016    Riesling Spätlese Dorsheim Pittermännchen
2016    Riesling Auslese Dorsheim Pittermännchen
2014    Pinot Noir trocken „Caroline“