Marc Weinreich / © Weingut Weinreich

Weingut Weinreich

Marc Weinreich schloss 2009 sein Studium als Weinbauingenieur ab. Etwa zur gleichen Zeit verstarb sein Vater, so dass Marc Weinreich Betriebsleiter des Schuhmacher-Weinreich genannten Weinguts wurde. Zusammen mit seiner Ehefrau Nina entwickelte er ein neues Betriebskonzept: Weinreich. Er begann mit der Umstellung auf ökologische Bewirtschaf­tung, vergärt überwiegend mit den natürlichen Hefen. Heute führt er zusammen mit seinem Bruder Jan das Weingut. Die Weinberge liegen in den Bechtheimer Lagen Stein, Geyersberg, Hasensprung und Rosengarten. 30 Prozent der Fläche nimmt Riesling ein, ein Viertel Silvaner, ein weiteres Viertel Weiß- und Grauburgunder, hinzu kommen vor allem Chardonnay, Spätburgunder und Schwarzriesling. Das Sortiment ist eingeteilt in Guts-, Orts- und La­­gen­­weine – Rieslinge aus Geyersberg und Hasensprung, ein Weißburgunder aus dem Stein sowie ein Spätburgunder aus dem Rosengarten bilden die Spitze des Sortiments. 2017 stellten Marc und Jan Weinreich ihr neues Naturwein-Segment vor.

Lagen:

Stein (Bechtheim)
Geyersberg (Bechtheim)
Hasensprung (Bechtheim)
Rosengarten (Bechtheim)

Aktuelle Weine:

2016    "Perlen von die Säue"
2014    Pinot Sekt brut nature
2016    Silvaner trocken
2016    Riesling trocken
2016    Grauburgunder trocken
2016    Weißburgunder & Chardonnay trocken
2016    Weißburgunder trocken Bechtheimer
2016    Riesling trocken Bechtheimer
2016    Riesling trocken Bechtheimer Hasensprung
2016    "Tacheles"
2016    "Heiter bis Wolkig"
2015    "Des Wahnsinns fette Beute"