Arno und Patrick Schröder / © Weingut Arno Schröder

Weingut Arno Schröder

Arno Schröder richtete den einstigen landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb zusammen mit Ehefrau Helga ganz auf Wein aus. Heute führt er das Weingut zusammen mit seinem Sohn Patrick, der in Geisenheim Weinbau und Önologie studiert hat. Ihre Weinberge liegen in der Wahlheimer Lage Schelmen, im Esselborner Goldberg, aber auch in Freimersheim und Kettenheim, die Reben wachsen hier überwiegend auf sehr kalkhaltigen Böden. In den Alzeyer Lagen Rotenfels, Kapellenberg und Wartberg sowie in der Weinheimer Hölle herrschen rotliegende Buntsandstein- und Magmatit-Verwitterungsböden vor. Riesling und die Burgundersorten dominieren im Betrieb, hinzu kommen Dornfelder, Silvaner und Müller-Thurgau, sowie vor allem weitere rote Rebsorten wie Portugieser, Regent, Cabernet Dorsa oder Merlot.

Lagen:

Rotenfels (Alzey)
Hölle (Weinheim)
Schelmen (Wahlheim)
Kirchenstück (Weinheim)
Kapellenberg (Alzey)
Wartberg (Alzey)
Goldberg (Esselborn)

Aktuelle Weine:

2016    Riesling trocken
2016    Grauburgunder trocken
2016    Riesling trocken "270NN"
2016    Chardonnay "S" trocken
2016    Riesling trocken Weinheimer Hölle
2016    Riesling "feinherb"
2016    Riesling Spätlese Alzeyer Rotenfels
2016    Riesling Auslese
2016    Merlot Rosé „feinherb"