Ulrich Langguth mit den Söhnen Patrick und Markus / © Weingut Ulrich Langguth

Weingut Ulrich Langguth

Seit 1789 betreibt die Familie Weinhandel an der Mosel. Das heutige Weingut Ulrich Langguth wurde im Rahmen einer Erbteilung 1921 von Ulrich Langguth gegründet und wird heute von seinen Enkeln Patrick und Markus Langguth geführt, unterstützt von Betriebsleiter Paul Gräber. Ihre Weinberge, alle in Steillagen, liegen im Trabener Gaispfad, in der Enkircher Ellergrub sowie in den Piesporter Lagen Goldtröpfchen und Günterslay. Neben dem dominierenden Riesling wird ein klein wenig Reichensteiner (in der Günterslay) angebaut, der unter dem Namen „Madeleine vom Grauschiefer“ vermarktet wird. Der 1905 von Franz Langguth erbaute Gutskeller befindet sich in Enkirch. Das Weingut bietet auch noch ältere Jahrgänge – zurück bis 1985 – zum Verkauf an. Die Weine werden teils im traditionellen Fuder, teils im Edelstahl ausgebaut.

Lagen:

Goldtröpfchen (Piesport)
Günterslay (Piesport)
Gaispfad (Traben)
Ellergrub (Enkirch)

Aktuelle Weine:

2014    Riesling Sekt brut Trabener Gaispfad
2016    "Madeleine"
2016    Riesling trocken Trabener Gaispfad
2016    Riesling Spätlese trocken "Alte Reben" Enkircher Ellergrub
2016    Riesling "vom Urschiefer Reserve" Trabener Gaispfad
2016    Riesling Hochgewächs „feinherb" "Renaissance"
2016    Riesling Spätlese Piesporter Günterslay
2016    Riesling Spätlese Piesporter Goldtröpfchen
2016    Riesling Auslese Piesporter Günterslay