Alexander Johannes Jung / © Weingut Jakob Jung

Weingut Jakob Jung

Seit 1799 befindet sich das Weingut im Besitz der Familie. Ludwig Jung stieg 1969 mit 18 Jahren in den Betrieb ein, inzwischen wird das Gut von seinem Sohn Alexander Johannes Jung geleitet. Vater Ludwig ist allerdings immer noch aktiv und unterstützt den Junior im Weinberg. Alexander Jung absolvierte ein Studium in Geisenheim sowie Praktika in Baden und Südafrika. Die Reben befinden sich in Erbach (Steinmorgen, Honigberg, Michelmark, Hohenrain) und Kiedrich (Sandgrub). Wichtigste Rebsorte ist der Riesling, der 85 Prozent der Fläche einnimmt. Hinzu kommen vor allem Spätburgunder, aber auch Chardonnay und Weißburgunder. Die Rieslinge von Alexander Johannes Jung bleiben nach einer kühlen Gärung, die im Edelstahl stattfindet, recht lange auf der Feinhefe, damit sie mehr Fruchtfülle und Extrakt erhalten. Sie werden größtenteils erst im Spätsommer abgefüllt. Die Weine werden meist trocken und halbtrocken angeboten.

Lagen:

Siegelsberg (Erbach)
Hohenrain (Erbach)
Steinmorgen (Erbach)
Michelmark (Erbach)

Aktuelle Weine:

2016    Weißburgunder & Chardonnay trocken
2016    Riesling trocken
2016    Riesling trocken Erbach
2016    Riesling trocken "Alte Reben"
2016    Riesling trocken Erbach Steinmorgen
2016    Riesling trocken "Charta"
2016    Riesling trocken "GG" Erbach Hohenrain
2016    Riesling trocken "GG" Erbach Siegelsberg
2016    Riesling „feinherb" Erbach Steinmorgen
2013    Spätburgunder trocken
2012    Spätburgunder trocken "Alexander Johannes"
2013    Spätburgunder trocken "Alexander Johannes R"