Adrian Zimmer / © Weingut Adrian Zimmer

Weingut Adrian Zimmer

Odenheim liegt im Kraichgau, nördlich von Bruchsal, am Katzbach, einem Nebenfluss des Kraichbaches. Odenheim wurde als Oternheim bereits 769 im Lorcher Codex erwähnt. Seit 1974 ist Odenheim ein Teil des westlich liegenden Östringen. Alle Lagen in Odenheim wurden 1971 zur Lage Königsbecher zusammengefasst. Die größte Fläche liegt am Mühlberg (in Richtung Tiefenbach), die Weinberge am Kappelberg liegen heute brach, in der Lage Gaugelter gibt es noch eine kleine arrondierte Fläche, ebenso nördlich davon am Rosenberg. Die Weinberge sind süd- und südost-exponiert, der Boden besteht aus Löss und Buntem Mergel. Adrian Zimmer stammt aus einer Winzerfamilie in Odenheim. Er hat nach seinem Geisenheim-Studium bei verschiedenen badischen Betrieben gearbeitet, 2014 seine ersten eigenen Weine erzeugt und sein eigenes Weingut gegründet. Alle seine Weinberge liegen im Odenheimer Königsbecher. Er baut vor allem die Burgundersorten an: Weiß- und Grauburgunder, Spätburgunder und Auxerrois. Des Weiteren gibt es Gewürztraminer, sowie Merlot, St. Laurent und Blaufränkisch. Ende 2017 wurde eine Vinothek eröffnet.

Lagen:

Königsbecher (Odenheim)

Aktuelle Weine:

2016    Auxerrois
2016    Pinot Blanc
2016    Pinot Gris
2016    Rosé
   St. Laurent
   Blaufränkisch