© Weingut Trinks-Trinks

Weingut Trinks-Trinks

Das Weingut Trinks-Trinks wurde mit dem Jahrgang 2014 aus der Taufe gehoben. Zuvor hatten die an der Forschungsanstalt in Geisenheim arbeitenden Johanna Döring und Matthias Friedel im Jahr 2009 gemeinsam einen heruntergekommenen Hof erworben und vollständig renoviert. 2013 übernahmen sie dann auch die zum Weingut gehörenden Weinberge mit über 25 Jahre alten Rieslingreben, die überschaubare 1,2 Hektar groß sind und sich auf drei Gewanne in den Geisenheimer Lagen Mäuerchen und Mönchspfad erstrecken. Diese werden separat ausgebaut. Alle Reben wachsen auf Lösslehm, aber mit unterschiedlichen Ausprägungen. Während der Boden im Gewann “In allen Ehren“ tiefgründiger und sandiger ist, ist der in der „Steingrub“, wie der Name schon verrät, skelettartiger, steiniger. In der warmen Lage „Im Schorchen“ schließlich kommt eine Beimengung von kalkhaltigem Löss hinzu. Alle Weinberge werden nach ökologischen Standards bewirtschaftet, die Traubenlese erfolgt ausschließlich per Hand. Im mittelalterlichen Keller des Weingutes werden die Moste mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren, lange auf der Hefe belassen und frühestens im Sommer nach der Lese gefüllt. Durch die schonende und auf ein geringes Maß reduzierte Einflussnahme im Keller, und die dort vorherrschenden natürlichen Temperaturschwankungen, keltern die beiden Newcomer von Anfang an individuelle Rieslinge, die über innere Stimmigkeit verfügen. Es wird spannend sein zu sehen, wohin der weitere Weg führt.

Lagen:

Mäuerchen (Geisenheim)
Mönchspfad (Geisenheim)

Aktuelle Weine:

2014    Riesling Sekt brut "Feiertag"
2015    Riesling trocken "Mitanand"
2015    Riesling trocken "Im Schorchen"
2015    Riesling trocken "In allen Ehren"
2014    Riesling trocken "In allen Ehren"
2014    Riesling trocken "Steingrub"