Weingut Feuerstein

Das in den siebziger Jahren gegründete Weingut wird seit Ende der achtziger Jahre von Daniel Feuerstein geführt, der seit 1990 seine Weinberge biologisch bewirtschaftet, Mitglied bei Ecovin ist. Seine Weinberge liegen im Heitersheimer Maltesergarten. 40 Prozent der Fläche nimmt Gutedel ein, auf einem Viertel wächst Spätburgunder. Dazu gibt es Grauburgunder und Muskateller, sowie pilzwiderstandsfähige Sorten wie Johanniter, Helios, Regent oder Cabernet Carbon.

Lagen:

Maltesergarten (Heitersheim)

Aktuelle Weine:

2015    Muskateller Sekt brut Heitersheimer Maltesergarten
2016    Gutedel Kabinett trocken (01/17) Heitersheimer Maltesergarten
2016    Gutedel Kabinett trocken (04/17) Heitersheimer Maltesergarten
2015    Gutedel Spätlese trocken Heitersheimer Maltesergarten
2016    Johanniter Kabinett trocken Heitersheimer Maltesergarten
2016    Chassselas trocken Heitersheimer Maltesergarten
2016    Grauburgunder Kabinett trocken Heitersheimer Maltesergarten
2016    Muskateller Kabinett trocken Heitersheimer Maltesergarten
2016    Helios Kabinett trocken Heitersheimer Maltesergarten
2016    Spätburgunder Rosé Kabinett trocken Heitersheimer Maltesergarten
2014    Regent trocken Heitersheimer Maltesergarten
2015    Spätburgunder trocken Heitersheimer Maltesergarten