Bernhard Koch / © Weingut Bernhard Koch

Weingut Bernhard Koch

Weinbau wird in der Familie nachweislich seit 1610 betrieben, heute leitet Bernhard Koch den Betrieb zusammen mit seiner Frau Christine. Und die nächste Generation steht in den Startlöchern: Der ältere Sohn Alexander hat nach der Lehre bei Knipser und Dr. Heger 2014 ein Weinbaustudium in Geisenheim begonnen, sein Bruder Konstantin begann 2015 sein Studium der Weinbetriebswirtschaft in Heilbronn. Gerade mal fünf Hektar eigene Weinberge hatte Bernhard Koch Anfang der 1990er Jahre, heute sind es stolze 50 Hektar, die wichtigsten Lagen sind Letten und Kapelle in Hainfeld und der Weyherer Michelsberg, daneben sind die Kochs aber auch in den Flemlinger Lagen Herrenbuckel und Vogelsprung, im Hainfelder Kirchenstück, dem Walsheimer Silberberg, in den Edesheimer Lagen Rosengarten und Mandelhang, im Roschbacher Rosenkränzel und im Burrweiler Altenforst vertreten.

Lagen:

Letten (Hainfeld)
Kirchenstück (Hainfeld)
Michelsberg (Weyher)
Silberberg (Walsheim)

Aktuelle Weine:

2016    Riesling trocken „Granit“
2016    Grauburgunder trocken „Réserve“ Hainfelder Letten
2016    Weißburgunder trocken „Réserve“ Walsheimer Silberberg
2015    Chardonnay trocken „Réserve“ Hainfelder Letten
2016    Riesling trocken „Réserve“ Heinfelder Letten
2015    Chardonnay trocken „Grande Réserve“ Hainfelder Letten
2015    Rieslaner Auslese Roschbacher Rosenkränzel
2015    Riesling Auslese Hainfelder Kirchenstück
2014    Pinot Noir trocken Hainfelder Kirchenstück
2014    Pinot Noir trocken „Réserve“ Hainfelder Letten
2013    Pinot Noir trocken „Réserve HE“
2013    Pinot Noir trocken „Grande Réserve“ Hainfelder Letten